Einen Gartenteich selber bauen - Der große Teich-Ratgeber

Der eigene Gartenteich


Ein eigner Gartenteich – das ist wohl der Traum vieler Hobbygärtner. Denn Wasser belebt den Garten - egal ob als stille Wasserfläche, munter quasselnder Bachlauf oder als spritzige Fontäne. Dazu noch die Vielzahl an Teichpflanzen, die mitten im Wasser oder am Teichrand stehen. Dann einige munter plätschernde Fische - was will man mehr, um die Seele im Wasser baumeln zu lassen.



Den Gartenteich selber bauen

Einen eigenen Gartenteich anzulegen, da ist heutzutage dank neuer Materialien und Techniken überhaupt kein Problem mehr. Zwar muss man immer noch ein Loch buddeln, aber auf Betonteiche ist man schon lange nicht mehr angewiesen. Dank unzähliger Kombinationsmöglichkeiten von Teichform und -material, Bepflanzung, Fischbesatz und Beleuchtung kann sich jeder seinen ganz individuell gestalteten Gartenteich schaffen – einen Naturteich, Schwimmteich, Koiteich oder einen Teich im Asiatischen Stil. Und selbst im kleinsten Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon reicht der Platz für einen Miniteich.

Gartenteich-Ratgeber.com unterstützt Sie

Kein Teich gleicht dem anderen; den Standard-Teich mit einem Einheitsbauplan, einer allgemeinen Arbeits- und Betriebsleistung und das dazu passende Pflanzenset, das gibt es nicht. Ein Koiteich stellt andere Anforderungen an Maße, Equipment und Unterhalt als ein Schwimmteich, ein Naturteich oder ein pflanzenreicher Gartenteich, bei dem die Goldfische, Goldorfen oder Goldschleien als belebendes Element lediglich das i-Tüpfelchen im Teichleben sind.

Der Gartenteich-Ratgeber hilft deshalb bei Planung, Bau und Ausstattung, Betrieb und Pflege der verschiedensten Teichtypen mit detaillierten Anleitungen. Besonders reizvoll sind aber auch die verschiedenen Kombinationen von Teich, Bachlauf und Filtergarben oder Pflanzenklärbeet, Sumpf- oder Moorbeet, die hier aufgezeigt werden.

Ein Anliegen des Gartenteich-Ratgebers ist es aber genauso, offen auch die Probleme anzusprechen, die beim Bau und der Pflege von Gartenteichen auftreten können, nichts zu beschönigen und Ratschläge zur Abhilfe zu geben. Denn nur so wird man auch nach Jahren noch ungetrübte Freude am eigenen Gartenteich haben.

Teich als Beitrag zum Schutz von Tieren und Pflanzen

Hobby-Gärten machen heute schon einige Prozent der Gesamtfläche Deutschlands aus. Und immer mehr Hobby-Gärtner wollen einen eigenen Gartenteich. Schon heute ist die Gesamtfläche aller Gartenteiche größer als die der Teiche und Tümpel in der Natur. Noch immer werden Kleingewässer zugeschüttet, Moore und Sümpfe trockengelegt. Und zwischen den verbliebenen Restgewässern liegen oft viele Kilometer – oft unüberwindbare Distanzen für Amphibien und andere über Land wandernde Teichtiere. Daher kommt den Gartenteichen eine wichtige Rolle als Bindeglied und Trittstein zwischen den letzten Feuchtbiotopen in einer weitgehend ausgeräumten Landschaft zu.

Naturnah gestaltete Gartenteiche sehen nicht nur besonders harmonisch aus, sie können auch einen Beitrag zu Schutz und Erhaltung gefährdeter Arten wie den Libellen oder Amphibien leisten.

Auch dies ist ein Grund, warum im Gartenteich-Ratgeber alle Pflanzen, die für einen Platz im oder am Teich infrage kommen, in Wort und Bild mit ausführlichen Angaben zu Form, Größe, Blütezeit, Standortbedingungen, Pflegemaßahmen im Jahreslauf und Vermehrungsmöglichkeiten vorgestellt werden. Und wer wissen möchte, was rund um und im Gartenteich so kreucht und fleucht, auch der ist mit dem Gartenteich-Ratgeber gut bedient. Angefangen vom Zooplankton über die Wasserspinnen, Schnecken und Muscheln, Libellen, Wasserkäfer bis zu Fröschen, Molchen und Reptilien – hier ist fast alles vertreten, was das Teichleben zu bieten hat.

Fische im Gartenteich

29 Fischarten stellt der Gartenteich-Ratgeber im Detail vor, denn nicht jeder Fisch eignet sich für jeden Teichtyp. Kleine Bitterlinge stellen andere Ansprüche an Größe, Wassertiefe, Beschattung, Temperatur und Nahrungsangebot als ein 60cm langer Koi, um nur zwei Extreme zu nennen. Welche Fischarten passen zueinander, welche Krankheiten und Parasiten sind Fische im Teich ausgesetzt, welcher Fisch muss im Herbst ins Winterquartier, welcher Fisch kann auf dem Teichgrund überwintern? Auch darauf gibt der Gartenteich-Ratgeber Antworten.





Fachbegriffe
Häufige Fragen