Pflegemaßnahmen im Jahresverlauf


Pflegemaßnahmen im Jahresverlauf


Ein gut geplanter und sorgfältig angelegter Teich braucht wenig Pflege. Trotzdem sollte man ihm im „Auge behalten“ und rechtzeitig Gegenmaßnahmen ergreifen, falls das Biologische Gleichgewicht kippt oder sonst irgendetwas im Teich aus dem Ruder läuft. Nicht winterfeste Pflanzen und Fische müssen rechtzeitig ins Winterquartier gebracht werden, Falllaub und abgestorbene Pflanzenteile müssen entfernt, der Teich entschlammt oder eine Algenblüte bekämpft werden. So kommt dann doch einiges an regelmäßigen Tätigkeiten rund um den Gartenteich zusammen. Wichtig ist, dass die richtigen Maßnahmen zum richtigen Zeitpunkt ergriffen werden. Eine Erinnerungshilfe und einen Überblick, was wann im Jahresablauf zu tun bleibt, dazu soll der folgende Arbeitskalender einen Überblick geben. Wie die einzelnen Pflegemaßnahmen durchzuführen sind, dazu wird auf die entsprechenden Seiten des gartenteich-ratgeber.com hingewiesen.





















Pflegemaßnahmen im Jahresablauf eines Gartenteichs

Allgemeine Aufgaben Wasserqualität Pflanzen Tiere Sonstiges
Januar
Funktion von Eisfreihalter und Oxydator prüfen Exotische Pflanzen im Winterquartier auf Krankheiten kontrollieren Gesundheit der Fische im Winterquartier, kontrollieren, füttern Notfalls Loch in die Eisdecke schmelzen, nicht schlagen (!) und Eisfreihalter einsetzen
Februar
Funktion von Eisfreihalter und Oxydator prüfen Exotische Pflanzen im Winterquartier auf Krankheiten und Wasserstand kontrollieren Gesundheit der Fische im Winterquartiert kontrollieren, füttern Falls ein neuer Gartenteich geplant ist, jetzt vorbereiten, Vorbestellung von Teichpflanzen
März
Letzte Gelegenheit zum Entschlammen, Teichgeräte vor dem Einsatz im Teich überprüfen Wassertemperatur, pH und Wasserhärte alle 14 Tage messen Abgestorbene Pflanzenteile entfernen, eventuell Pflanzen auslichten oder teilen Aktivität der Fische, die im Teich überwintert haben, beobachten; ab 10oC können auch die Tiere aus dem Winterquartier in den Teich gesetzt werden Grasfrösche und Erdkröten nicht beim Ablaichen stören
April
Wassertemperatur, pH und Wasserhärte wöchentlich messen Zwergseerosen und andere Container-pflanzen aus der Tiefenzone wieder ins flache Wasser umsetzen, Hauptpflanzzeit für neue Pflanzen; Pflanzen bei >10oC aus dem Winterquartier holen Falls noch nicht im März möglich, Fische aus dem Winterquartier wieder in den Gartenteich setzen Aushub für neue Folienteiche. Fertigteiche können jetzt schon eingesetzt werden. Fortpflanzungszeit für Wasser- und Teichfrösche und Molche
Mai
Nach den Eisheiligen elektrische Teichgeräte im Freiland exponieren Wassertemperatur, pH und Wasserhärte wöchentlich messen, bei Wassertrübung geeignete Maßnahmen ergreifen (Wasser filtrieren, Algenwachstum eindämmen) Hauptpflanzzeit für Uferstauden, Teichrand- und Wasserpflanzen, auch exotische Pflanzen (Wasserhyazinthe, Muschelblume u.a.) Warmwasserfische eventuell aus dem Aquarium in den Gartenteich zur Sommerfrische umquartieren Folienteiche können jetzt neu angelegt werden, Fortpflanzungszeit der Unken und Laubfrösche, Libellen und andere Wasserinsekten kommen jetzt zur Eiablage an den Teich
Juni
Funktionskontrolle der Teichgeräte im Einsatz, Wasserstand kontrollieren, eventuell Mit Frischwasser auffüllen Wassertemperatur, pH und Wasserhärte wöchentlich messen, Algenwachstum eindämmen Bei länger anhaltender Trockenheit Pflanzen der Teichrandbepflanzung, im Sumpf- und im Moorbeet gießen, abgestorbene und vergilbte Blätter entfernen, kümmernde Pflanzen mit Spezial-Wasserpflanzen-dünger versorgen (Düngerkügelchen oder Düngerstäbchen) Fische regelmäßig füttern, falls sich das Wasser zu stark erwärmt, für Schatten sorgen, eventuell frisches Wasser nachfüllen
Juli
Funktionskontrolle der Teichgeräte im Einsatz, Teichfilter reinigen, Wasserstand kontrollieren, eventuell Mit Frischwasser auffüllen Wassertemperatur, pH und Wasserhärte 2mal wöchentlich messen, bei Sauerstoffmangel Teich belüften, Algen abfischen, Ursachen der Algenblüte beseitigen Bei länger anhaltender Trockenheit Pflanzen der Teichrandbepflanzung, im Sumpf- und im Moorbeet gießen, abgestorbene und vergilbte Blätter entfernen, Pflanzen auslichten Pflanzen auf Schädlingsbefall und Krankheiten kontrollieren
August
Funktionskontrolle der Teichgeräte im Einsatz, Teichfilter reinigen, Wasserstand kontrollieren, eventuell mit Frischwasser auffüllen Wassertemperatur, pH und Wasserhärte wöchentlich messen, , bei Sauerstoffmangel Teich belüften Bei länger anhaltender Trockenheit Pflanzen der Teichrandbepflanzung, im Sumpf- und im Moorbeet gießen, abgestorbene und vergilbte Blätter entfernen, Pflanzen auslichten, kümmernde Pflanzen evnetuell nochmals düngen, verwelkte Blütenstädne entfernen Fische regelmäßig füttern, auf Parsitenbefall und Krankheiten kontrollieren, kranke Fische in Quarantäenbecken setzen
September
Erstes Herbstlaub rechtzeitig abfischen Wassertemperatur, pH und Wasserhärte alle 14 Tage messen Vergilbte Seerosenblätter entfernen Fische etwas weniger füttern, auf Parsitenbefall und Krankheiten kontrollieren, kranke Fische in Quarantäenbecken setzen
Oktober
Falllaub entfernen, eventuell Laubnetz spannen, Ende Oktober Teich entschlammen Wassertemperatur, pH und Wasserhärte alle 14 Tage messen Exotische, nicht winterharte Pflanzen ins Winterquartier umsiedeln, Seerosen und andere Containerpflanzen in die frostfreie Tiefenzone setzen Nicht winterharte Fische zum Überwintern in Aquarium umsetzen, im Teich überwinterte Fische nur noch wenig füttern
November
Rechtzeitig Eisfreihalter und Oxydator installieren Wassertemperatur, pH und Wasserhärte alle 14 Tage messen Frostschutz für alle Landpflanzen mit Laubschicht, Mulm, Schilfmatten oder Noppenfolie Fütterung der Teichfische einstellen (wenn WT <10oC) Alle 4 Jahre den Gartenteich generalüberholen, jetzt ist der richtige Zeitpunkt
Dezember
Funktion von Eisfreihalter und Oxydator prüfen Wassertemperatur, pH und Wasserhärte im Überwinterungsbecken der Fische kontrollieren Exotische Pflanzen im Winterquartier auf Krankheiten kontrollieren Gesundheit der Fische im Winterquartier, kontrollieren, füttern Eventuell Gartenteichgeräte im Winterquartier reinigen und überholen



Pflegemaßnahmen im Detail

Die einzelnen Pflegemaßnahmen oder was zu tun ist, wenn… das wird auf den folgenden Seiten im Detail geschildert:

Neuanlage, Um- und Ausbau von TeichenStandortwahl
Aushub und andere Vorbereitungen
Was tun, wenn der Teich schief sitzt?
Was tun, wenn der Teich umgebaut werden soll?
Funktion von Eisfreihalter und OxydatorWas tun, wenn Eis die Teichfläche bedeckt?
Wasserqualität kontrollierenWasserhärte
Kalk-Kohlensäure-Gleichgewicht
Stickstoffkreislauf im Wasser
Was tun, wenn der pH-Wert nicht stimmt?
Wassertemperatur senkenGartenteich im Schatten
Wassertrübung, AlgenblüteWas tun, wenn das Wasser trüb wird?
Was tun, wenn Enten den Teich besuchen?
Wasserverluste ausgleichen, Lecks abdichtenWas tun, wenn der Teich ein Leck hat?
Was tun, wenn der Teich im Sommer zuviel Wasser verliert?
Pflege der PflanzenWas tun, wenn die Pflanzen kümmern?
Was tun, wenn der Teich verlandet?
Sumpfbeet anlegen
Moorbeet anlegen
Moorbeetpflanzen
Sumpfpflanzen
Schwimmpflanzen
Untergetauchte
Seerosen
Was tun, wenn Blattläuse und andere Schädlinge die Pflanzen heimsuchen?
Pflege der FischeWas tun, wenn akuter Sauerstoffmangel herrscht?
Was tun, wenn die Katze das Angeln nicht lässt?
Was tun, wenn Waschbären am Teich wildern?
Wieviel Teich brauchen die Fische, wieviel Fische braucht der Teich?





Fachbegriffe
Häufige Fragen