Einen Gartenteich pflegen

Ist ein Gartenteich einmal angelegt, so bedarf er keiner Pflege mehr!! Leider ist diese Aussage völlig falsch, auch wenn man sie häufig hört. Richtig ist hingegen, das ein gut angelegter Teich wenig – jedoch die richtige – Pflege benötigt. Werden Teichpflanzen zur falschen Zeit zurückgeschnitten oder wird mit einem Teichsauger der Boden falsch abgesaugt, so kommt es schnell zu einer Algenblüte oder zum „Kippen“ des Wassers.

Im Folgenden geben wir einen Überblick welche Arbeiten zu welchem Zeitpunkt anfallen und wie man diese richtig macht. So kann man den Gartenteich mit wenig Zeitaufwand kinderleicht in seiner Schönheit erhalten und das Zusammenspiel von Pflanzen und Tieren genießen.

Inhaltsempfehlungen:

Pflegemaßnahmen im Jahresverlauf

Ein gut geplanter und sorgfältig angelegter Teich braucht wenig Pflege. Trotzdem sollte man ihm im ‚Auge behalten‘ und rechtzeitig Gegenmaßnahmen ergreifen, falls das Biologische Gleichgewicht kippt oder sonst irgendetwas im Teich aus dem Ruder läuft. Nicht winterfeste Pflanzen und Fische…

Weiterlesen: Pflegemaßnahmen im Jahresverlauf

Frostschutzmaßnahmen rund um den Gartenteich

Auch wenn in Mitteleuropa infolge der Klimaerwärmung strenge Winter selten geworden sind und kaum Gefahr besteht, dass der Gartenteich bis zum Grund durchfriert, sollte man im Spätherbst geeignete Frostschutzmaßnamen in die Wege leiten. Unsere einheimische Teich- und Wasserpflanzen kommen normalerweise…

Weiterlesen: Frostschutzmaßnahmen rund um den Gartenteich