Wasserfrosch Steckbrief

  • Größe: 8 bis 12 cm
  • Gewicht: 50 bis 80 Gramm
  • Färbung: Hell- bis dunkelgrüne Grundfärbung mit dunklen Flecken an Rücken und Beinen
  • Erreichbares Alter: 5 bis 6 Jahre
  • Herkunft: Kreuzung zwischen Teichfrosch (Rana lessonae) und dem Seefrosch (Rana ridibunda)
  • Vorkommen: In ganz Europa die am häufigsten vorkommende Froschart
  • Nahrung: Insekten und Würmer
  • Paarungszeit: Anfang Mai bis Ende Juni
Frosch im Gartenteich

Verbreitung

In Deutschland ist der Wasserfrosch die am häufigsten vorkommende Froschart. Der Verbreitung erstreckt sich in Europa von Frankreich im Westen, Südskandinavien bis nach Russland im Osten. Im Süden kann man diesen Grünfrosch auch in Norditalien finden.

Hinweis

In einigen Gebieten kommt er allein, in anderen zusammen mit dem Seefrosch und dem kleinen Teichfrosch vor. Aufgrund der Tatsache das der Wasserfrosch deutlich anpassungsfähiger ist, ist sein Bestand deutlich weniger gefährdet als bei den anderen Grünfröschen.

Sein typischer Lebensraum

Bevorzugte Gewässer

An größeren, pflanzenreichen Teichen, Weihern und anderen stehenden Gewässern fühlt sich der Wasserfrosch wohl. Dort sitzt er regungslos am Ufer und springt bei Gefahr in einem weiten Satz ins Wasser. In diesem taucht er blitzschnell bis in den schlammigen Grund ab und versteckt sich dort.

Wasserfrosch
Wasserfrosch in Überschwemmungszone – Foto: H. Fröhlich
H. Fröhlich

Wasserfrosch in Konkurrenz mit anderen Grünfröschen

In einigen Gebieten bildet der Seefrosch in größeren Seen große Populationen aus. Dort zieht sich der Wasserfrosch in kleinere Gewässer zurück.

Da zwischen den drei Grünfroscharten immer wieder Kreuzungen stattfinden und die Ansprüche an ihren Lebensraum sehr ähnlich sind, lassen sich die Verbreitungsgebiete der einzelnen Arten kaum mehr voneinander abgrenzen.

Merkmale und Besonderheiten des Wasserfroschs

Größe

Mit 8 bis 12 cm Körperlänge erreicht der Wasserfrosch eine etwas größere Endgröße wie der Kleine Teichfrosch (Rana lessonae) mit 4,5 bis 6,5 cm. Er wird aber nicht ganz so groß wie der Seefrosch (Rana ridibunda) mit 10 bis 16 cm.

Hinweis

Man nimmt an, dass der Wasserfrosch aus der Kreuzung zwischen dem Kleinen Teichfrosch und dem Wasserfrosch entstanden ist.

Färbung

Der Wasserfrosch (Rana esculenta) zeigt sich ? wie auch der Kleine Teichfrosch – in einem leuchtenden Grün. Nur der helle Rückenstreifen erinnern eher an einen Seefrosch und lassen auf gemeinsame Ahnen schließen.

Färbung des Wasserfrosches

Die Hinterseite der Oberschenkel zeigen eine dunkle Färbung mit gelblicher Zeichnung.

Hinweis

Sowohl in der Körperfärbung als auch in der Zeichnung zeigt sich der Wasserfrosch sehr variabel. Je nach Population können die Frösche eigene Farbnuancen entwickeln.

Während der Paarungszeit in den Monaten April bis Juni färbt sich das Männchen von der vorderen Rückenpartie bis zum Kopf gelb. Teilweise findet man beim Wasserfrosch, wie man es auch vom europäischen Laubfrosch kennt, blau gefärbte Mutationen. Diesen fehlt das gelbe Hautpigment.

Form

Betrachtet man die Kopfform des Wasserfrosches, erinnert diese deutlich an die Abstammung von den anderen Grünfröschen. Die Schnauze ist nicht so spitz wie die des Kleinen Teichfrosches, aber auch nicht so rund wie beim Seefrosch.

Ruf des Wasserfroschs

Sowohl in seiner Laustärke als auch in seiner Tonhöhe liegt der Wasserfrosch zwischen dem Kleinen Teichfrosch und dem Seefrosch.

Der Wasserfrosch im Gartenteich

Wo lebt der Wasserfrosch am Teich?

Meist findet man diesen Frosch in Flachwasserbereichen am Teich. Dort sitzt er im flachen Wasser uns streckt nur seinen Kopf über die Wasseroberfläche hinaus. Bei drohender Gefahr zieht er seinen Kopf ein und versteckt sich im Schlamm am Gewässerboden.

Wasserfrosch im Teich

Fühlt sich der Wasserfrosch angegriffen ist und stark erregt kann er auch in hohem Bogen mit Wasser spritzen und den Angreifer so erschrecken.

Einige Frösche im Teich sind eine Bereicherung und laden zum Beobachten ein. Sind jedoch sehr viele Frösche im Teich vorhanden, kann es zwischen den rivalisierenden Männchen zu bösen Auseinandersetzungen kommen.

Hinweis

Nach anfänglicher Scheu können ältere Wasserfrösche im Gartenteich recht zutraulich werden.

Wie kommt der Frosch in den Teich?

Ist der Teich und das Umfeld naturnah gestaltet findet sich früher oder später gewiss ein Frosch im Teich ein. Frösche legen Strecken bis zu 2,5 KM in ihrem Umfeld zurück. Entdecken sie auf ihren Wanderungen geeignete Lebensräume besiedeln sie diese.

Als Teichbesitzer sind Frösche eine Bereicherung, denn sie fressen Schnecken, Würmer, Insekten und andere Schädlinge.

Was frisst der Wasserfrosch?

Der Wasserfrosch ernährt sich hauptsächlich von fliegenden Insekten und anderen Kleintieren wie Würmer.

Der Frosch verharrt hierzu regungslos im Flachwasser oder am Gewässerrand. Nähert sich ein anfliegendes Insekt schnappt der Wasserfrosch im Sprung nach diesem, sobald es auf die Wasseroberfläche fällt.

Häufige Fragen:

Wann laicht der Wasserfrosch?

Der Wasserfrosch gehört zu den Spätlaichern. Die Laichzeit beginnt erst im Monat Mai. Größere Weibchen können pro Laichsaison mehrere Tausend Eier produzieren. Die Eigelege sind von einer großen kugeligen Gallerthülle umgeben.

Wie alt kann ein Wasserfrosch werden?

Ein Wasserfrosch kann ein Alter von 5-6 Jahren erreichen. Allerdings erreichen die wenigsten Exemplare dieses Alter. Meist finden die Frösche durch Fressfeinde oder natürliche Gefahren ihr Ende deutlich früher.

Unsere Empfehlungen

Anzeige

Measury PH Messgerät Pool Digital, PH...

SCHNELLE MESSUNGEN - Farbtabellen und Teststreifen gehören der Vergangenheit an. Der pH Tester liefert...

Preis: ca. 16,95

Jetzt bei Amazon bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Garnelen Tom Blaue Posthornschnecke (PHS) -...

Sehr farbenfrohe Posthornschnecken mit schönen Gehäusen, beachten Sie bitte die Artikelbeschreibung weiter unten Deutsche...

Preis: ca. 18,95

Jetzt bei Amazon bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Morenicol Lernex

Preis: ca. 48,14

Jetzt bei Amazon bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)