Wasserbewegung und Wasserstand

Schemazeichnung WasserstandsregulierungGrafik: H. Fröhlich

Wasserstand im Gartenteich konstant halten

Jeder Teichbesitzer kennt das Problem des schwankenden Wasserstandes im Gartenteich. An heißen Sommertagen verdunstet eine beträchtliche Menge an Wasser und es muss Wasser nachgefüllt werden um die Teichpflanzen in der Flachwasserzone nicht austrocknen zu lassen. Nach kräftigen Regenschauern steigt der…

Weiterlesen: Wasserstand im Gartenteich konstant halten

Wasserschichten und Temperatur

Ist der Gartenteich genügend groß, tief und windgeschützt, dann stellt sich ähnlich wie in einem See während der Sommermonate eine stabile Temperaturschichtung ein. In den oberen 20cm ist das Teichwasser am wärmsten. Diese Schicht wird auch Epilimnion genannt. Hier finden…

Weiterlesen: Wasserschichten und Temperatur

Der Wasserfall

Ein kleiner künstlicher Wasserfall am Ende eines Bachlaufs oder unterhalb eines Quellstein, belebt das Teichbild und fördert die Sauerstoffzufuhr in den Teich. Einen solchen Wasserfall kann man selbst anlegen oder als vorgeformtes Teil aus Stahlblech oder Kunststein im Gartenfachhandel erhalten.…

Weiterlesen: Der Wasserfall

Regulierung des Wasserstandes

Es lässt sich nicht vermeiden, dass im Gartenteich der Wasserspiegel natürlicherweise im Jahresverlauf durch Verdunstung oder Niederschläge starken Schwankungen unterliegt. Für den regulären Betrieb einer Fontäne, zur kontinuierlichen Einspeisung in einen Bachlauf oder eine Filteranlage mit nachgeschalteter Pumpe ist aber…

Weiterlesen: Regulierung des Wasserstandes