Straußenfarn
Matteuccia struthiopteris

Straußenfarn - Matteuccia struthiopteris

Foto: Hugo.arg, Creative Commons Attr.-Share Alike 3.0 Unported

Pflege
Einfach
Zucht
Mittel
Standort
halbschattig bis schattig
Wasserhärte
weich
Winterhart
Ja
Blütenfarbe
-

Der Straußenfarn ist die einzige mitteleuropäische Farnart der Gattung Matteuccia. Im Garten wirkt sie mit ihren majestätischen, streng trichterförmig aufgerichteten Blattwedeln in Kombination mit Schwertlilien, Prachtspieren oder Sumpf-Vergissmeinnicht besonders dekorativ. Der Straußenfarn braucht einen schattigen Platz mit einem humusreichen, feuchten und vor allem kalkarmen Boden. Dank seiner langen Rhizomausläufer breitet er sich rasch aus und sollte daher in einen großen Pflanzkübel gesetzt und mit diesem im Boden versenkt werden. Der Straußenfarn ist absolut winterhart. Er kann durch Teilung der Rhizomausläufer oder Aussaat der Sporen vermehrt werden.

Verbreitung und Lebensraum des Straußenfarns

Der Straußenfarn siedelt sich an beschatten Auen und Bach- und Flussufern an. Er ist im östlichen Mitteleuropa weit verbreitet. Der Rhein bildet die westliche Verbreitungsgrenze. Eine weitere Matteuccia-Art kommt nur außerhalb Europas vor. Auch dieser Japanische Straußenfarn Matteuccia orientalis wird im Gartenfachhandel angeboten. Er ist aber nicht völlig winterhart und das Rhizom muss im Winter durch eine dicke Laubschicht vor Frost geschützt werden.

Merkmale, Form und Färbung

Der Straußenfarn, auch Trichterfarn genannt, ist ein mehrjähriger, robuster Farn, der ein kräftiges Rhizom hat, welcher meterlange Ausläufer im Boden bildet, aus denen sich dann im nächsten Jahr neue Jungfarne entwickeln. Die sterilen, unfruchtbaren grünen Farnblätter stehen in dichten Trichtern zusammen, die bis zu 150cm aufragen können.

Fertile und sterile Wedel des Straußenfarns
Fertile und sterile Wedel des Straußenfarns – Foto: Borealis55, Public Domain

Die leuchtend hellgrünen Blattspreiten haben eine länglich ovale Form. Die Fieder sitzen wechselständig bis zu 70 auf beiden Seiten der Blattspindel. Die fertilen Farnblätter sind kürzer und stehen im Inneren des Farntrichtes. Sie sind einfach gefiedert und zunächst grün, später braun gefärbt. Sie rollen sich ähnlich einer Straußenfeder bogenförmig ein. Diese Sporenträger bleiben im Winter stehen, während die sterilen, grünen Farnblätter eingezogen werden.

Pflege des Straußenfarns am Gartenteich

Der Straußenfarn lässt sich am besten am Gartenteichrand im Halbschatten auf einem sauren bis neutralen Boden, der permanent feucht sein sollte, ansiedeln. Besonders stilecht wirkt er natürlich an der Seite eines Bachlaufs oberhalb des Gartenteichs. Der Straußenfarn ist zwar nur sommergrün, dank seines Rhizoms aber äußerst winterhart. Seine majestätische Trichterform kommt am besten zur Geltung in Kombination mit zart blühenden Prachtspieren, Blutweiderich, gelben Sumpfschwertlilien oder Sumpf-Vergissmeinnicht. Dank ihrer langen Ausläufer breiten sich Straußenfarne rasch auch landeinwärts im Garten aus und verdrängen andere, niedrigere Pflanzen. Daher sollte man die Ausläufer im Spätherbst regelmäßig einkürzen. Oder man pflanzt den Straußenfarn von Anfang an in große Pflanzkübel, die dann anschließend im Boden versenkt werden. Da der Straußenfarn auch Staunässe gut verträgt, ist dies kein Problem. Außerdem ist der Straußenfarn auch absolut winterhart, sodass man das Pflanzgefäß das ganze Jahr über im Boden lassen kann. Die getrockneten Sporenwedel werden auch gerne von Floristen verwendet.

Vermehrung des Gemeinen Straußenfarns

Den Straußenfarn vermehrt am besten im Sommer vegetativ durch Abtrennen der Rhizomausläufer, die man dann an anderer Stelle wieder einpflanzt. Genauso gut ist aber auch eine Aussaat der Sporen auf feuchtem Boden möglich.

Unsere Produktempfehlungen

Anzeige

Future Exotics Gartenfarn Blechnum spicant Rippenfarn...

Gartenfarn, Blechnum spicantImmergrün und frosthart, bis ca. minus 25°CDer Farn Blechnum spicant ist die...

Preis: ca. 19,99

Jetzt bei Amazon ansehen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Pfauenradfarn Adiantum pedatum Farn Pflanze Staude...

Vorteile: für Schattengärten, als Schnittblume, Blattschmuckpflanze Wuchs Adiantum pedatum wächst kriechend, überhängend und erreicht...

Preis: ca. 6,95

Jetzt bei Amazon ansehen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Preis: ca. 2,95

Jetzt bei Amazon ansehen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)