Inzwischen erreichen gute 25 bis 50W Solarmodule eine weitaus höhere Energienutzung, sodass mit ihrem Solarstrom auch leistungsfähige Teichpumpen mit einer Nennleistung von mehr als 10.000 Liter/ Stunde betrieben werden können. Und mit einem angeschlossenen Akku, der über eine ausreichende Speicherkapazität verfügt, kann die Teichpumpe auch nachts laufen und der angeschlossene Teichfilter rund um die Uhr für klares und sauberes Wasser sorgen.

Vorteile der Versorgung mit Solarstrom gegenüber Festnetz-Anschluss

Mit Solarstrom betriebene Beleuchtung, Belüftungs- und Umwälzpumpen und andere technischen Installationen im Garten oder am und im Gartenteich bieten gegenüber Geräten, die mit Strom aus der Steckdose versorgt werden, einige Vorteile:

  • Man muss keine langen Elektrokabel und Anschlüsse quer durch Garten verlegen. Solar Teichpumpen und Teichfilter lassen sich auch im Außenbereich unabhängig vom Stromnetz betreiben.
  • Die mit Solarstrom versorgten Geräte arbeiten im Niedervoltbereich. Besondere Schutzvorrichtungen sind deshalb nicht notwendig und der Betrieb der Geräte ist ungefährlich – das ist besonders wichtig bei Geräten und Installationen am oder im Teich.
  • Mit Solarstrom betriebene Teichpumpen und Filtersysteme sind zwar in der Anschaffung durch die zusätzlichen Kosten für die Solarmodule deutlich teurer. Da gute Solarmodule aber ihre Leistung zu 80% über einen Zeitraum von 25 Jahren und mehr erbringen und im laufenden Betrieb keine Stromkosten anfallen, amortisiert sich der höhere Anschaffungspreis bereits innerhalb des ersten Jahres.
  • Der Nachteil, dass Solarmodule nur bei voller Sonneneinstrahlung einen optimalen Wirkungsgrad erreichen, kann durch einen Laderegler und Akku ausgeglichen werden. Mit dem automatischen Laderegler lässt sich sowohl die Überladung als auch die Tiefentladung des Akkus vermeiden. Mit einem Akku können die Geräte auch nach Einsetzen der Dämmerung weiter betrieben werden.
  • Ein weiterer Vorteil mit Solarstrom betriebener Teichpumpe ist, dass es sich dabei um eine absolut umweltfreundliche Stromversorgung ohne schmutzige Energie aus Kohle- oder Kernkraftwerken handelt.
  • Solarmodul, Teichpumpe, Laderegler und Akkukapazitäten müssen sorgfältig aufeinander abgestimmt werden, damit der Teichfilter störungsfrei läuft und eine optimale Reinigungsleistung erbringt. Wer sich nicht mit solchen technischen Details herumschlagen will, der sollte ein fertiges Komplettsystem aus Solarmodulen, Laderegler und Akku, Teichpumpe und Teichfilter aus dem Fachhandel kaufen. Solche Komplettsystem lassen sich mit wenigen Handgriffen zusammenfügen und in Betrieb nehmen.

Mit Solarstrom betriebene Teichfilter

Moderne Teichpumpen, die mit Solarstrom betrieben werden, haben heutzutage eine Nenn-Literleistung von bis zu 8.000 Liter pro Stunde, in Kombination mit einem Teichfilter nimmt die Pumpleistung verständlicherweise noch etwas ab. Solarbetriebene Kombisysteme mit Teichpumpe und -filter reichen deshalb nur für kleinere oder mittelgroße Gartenteiche mit einem Wasservolumen von bis zu 8.000 Liter, bei Fischbesatz bis zu etwa 5.500 Liter, in einem Teich mit Koifischen reicht die Filterleistung nur noch für etwas mehr als 3.000 Liter. Für den normalen Hobbyteich im Garten reicht dies. Für Schwimmteiche mit einem Volumen von 50 m³ und mehr oder einem dicht besetzten Fischzuchtteich ist man dagegen auf Teichpumpen mit Nennleistungen von mindestens 10.000 Liter/ Stunde und 100 bis 250 Watt und damit auf Stromversorgung aus dem Netz angewiesen.

Die esotec Solar Teichfilter

Zu den Spitzenprodukten unter den mit Solarstrom betriebenen Teichfiltern zählen die esotec Solar Teichfilter mit insgesamt 21 Modellvarianten, vertrieben von Solarversand.de. Allen Modellen gemeinsam ist, dass es sich um Komplettsets handelt, deren Solarmodule, Teichpumpe und Teichfilter hervorragend aufeinander abgestimmt sind. Deshalb sind sie leicht und mit wenigen Handgriffen zu installieren und ohne besondere Fachkenntnisse in Betrieb zu nehmen. Die mit dem Zusatz plus ausgezeichneten Teichfiltersysteme enthalten eine zusätzliche Akkubox, die sich bei vollem Sonnenschein auflädt und auch bei bedecktem Himmel und während der Dämmerung und Nacht genügend Energie zum weiteren Betrieb der Teichpumpe liefert.

Die Teichfilter Serie Starter sind preiswerte Einsteiger-Sets für Teiche bis zu einem Wasservolumen von 4.000 Liter. Neben dem außerhalb des Teichs aufgestellten Solarmodul und Akku enthält das Set Teichfilter und die auf der Filterbox aufsteckbare Teichpumpe mit Steigrohr und Sprinkler, die unter Wasser in der Tiefenzone des Teichs aufgestellt werden. Dieses System der „kurzen Wege“ erlaubt eine optimale Reinigungsleistung des Teichfilters, vorausgesetzt das Set wird in regelmäßigen Intervallen aus dem Wasser geholt und die Filtermatten gereinigt.   Es gibt insgesamt 12 Sets, deren Wasserdurchflussrate von 1.000 bis zu 5.000 Liter pro Stunde reicht. Die einzelnen Modelle unterscheiden sich außerdem in der Größe und Anzahl der Solarmodule, der Filtergröße und -Kapazität, der Leistung und Steighöhe der Pumpe, die mit einem Durchflussregler und Trockenlaufschutz ausgestattet ist. Mit verschiedenen Aufsätzen des Steigrohres lassen sich Wasserfontänen, Wasserglocken und andere Wasserspiele erzeugen.

Die 3 Modelle der Teichfilter Serie Profi unterscheiden sich von der Serie Starter durch die besonders leistungsstarken Solarmodule, die größere Filterbox und die sehr solide und standfeste Ausführung der Teichpumpe. Diese Teichfilter eignen sich für Teiche bis zu einem Wasservolumen von bis 6.000 Liter. Modelle mit der Zusatzbezeichnung LED haben einen am Steigrohr zu befestigenden Lichtring, der im Dunkeln eine zauberhafte Stimmung am Teich erzeugt.

Die 5 Modelle der Teichfilter Serie Premium eignen sich für größere Teiche mit einem Wasservolumen von bis zu 8.000 Liter. Die Sets haben jeweils 3 leistungsstarke Solarmodule mit einer zusätzlichen Akkubox, einer großzügig dimensionierten Teichpumpe mit einem 5 m langen Spiralschlauch zum Anschluss an den Filter. Denn das ist der wesentliche Unterschied zu den Starter und Profi Sets: Der Mehrkammer-Durchlauffilter wird nicht unter Wasser eingesetzt, sondern steht oberhalb des Wasserspiegels am Teichufer. Dadurch ist die Filterbox besonders gut zugänglich und kann leicht gereinigt wird. Es handelt sich um einen sogenannten Schwerkraftfilter, d.h. das gefilterte Wasser strömt drucklos der Schwerkraft folgend in den Teich zurück.  Die Filterbox enthält einen Schmutzablauf, der geöffnet werden kann und ein Durchspülen und Reinigen der Filterschwämme im laufenden Pumpenbetrieb ermöglicht.

Unsere Empfehlungen

Anzeige

Aquaristikwelt24 CPF 380 Bio Teichfilter 12000l...

Preis: ca. 188,00

Jetzt bei Amazon bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

All Pond Solutions EURO-PFC-30000 Druckfester Koiteich-Filter/UV-Sterilisator...

Preis: ca. 313,88

Jetzt bei Amazon bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Filter Set aus Bio Teichfilter bis...

Teichfilter: CBF-350C bis 90000l Fischbesatz bis 40000l, Koibesatz bis 20000l Pumpe FTP-10000: Leistungsaufnahme von...

Preis: ca. 505,77

Jetzt bei Amazon bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)