Ein Gerätehaus am Gartenteich

Auf den ersten Blick lädt ein Gartenteich zum gemütlichen Verweilen ein. Mit einem Glas Wein an einem lauen Sommerabend dem Vogelgezwitscher zuhören und das rege Treiben von Vögeln, Fischen und Insekten am Wasser beobachten. Doch jeder Teichbesitzer weiß ganz genau das es nicht nur solche Tage gibt, es gibt auch Tage an denen man Unkraut am Teichrand jätet, den Teichfilter reinigt oder mit beiden Beinen im Schlamm steht und den Teich entschlammt. Ob man das auf dem Wasser treibende Laub abfischt, den Teichrand pflegt oder Pflanzen zurückschneidet, bei alle den Arbeiten werden Arbeitsgeräte wie Körbe, Scheren, Handschuhe und viele weitere Utensilien benötigt. Nicht wenige Teichbesitzer haben inzwischen mittelgroße Räume in denen die Gartengeräte gelagert werden.

Lagerraum im Keller

Häufig werden freie Kellerräume verwendet. Dies hat jedoch den entscheidenden Nachteil dass man die Geräte nicht direkt am Teich hat. Jeder kennt sicher die Situation das man gemütlich am Teich sitzt und einem dann eine Pflanze uns Auge sticht, die man zurückschneiden sollte, deren verblühte Blüten man abschneiden möchte oder der man wieder eine neue Form geben möchte. Man sitzt da und hat so lange keine Ruhe bis man die Gartenschere aus dem Keller geholt hat und die Arbeit erledigt hat. Da wird schnell deutlich dass es viel passender ist das Arbeitsgerät schnell griffbereit zu haben. Abhilfe kann hier ein Gerätehaus schaffen.

Das Gerätehaus

Ein Gerätehaus in direkter Nähe zum Gartenteich ist die ideale Möglichkeit Astscheren, Körbe, Handschuhe zu lagern. Eine etwas größere Ausführung, die auch Platz für den Schubkarren liefert, macht sich meist schnell bezahlt. Im Inneren des Gerätehauses kann man mehrere Haken und Regale anbringen, damit man Ordnung halten kann und viel Stauraum hat. Inzwischen sind im Handel auch Ausführungen der Gerätehäuser erhältlich, die mehrere Staufächer, Regale und Werkzeugaufhängungen haben.

Standort des Gerätehauses

Unbestritten macht ein meist grauer, brauner oder grüner Blechkasten neben einem natürlich angelegten Gartenteich kein gutes Bild, daher sollte man den Standort des Gerätehauses klug wählen.

Gut geeignet ist ein Platz etwas abseits vom Gartenteich eher im Hintergrund oder leicht seitlich am Teich. Sodass man das Gerätehaus nicht sofort sehen kann.

Dekoration im Garten
Dekoration im Garten – Foto: H. Fröhlich

Eine andere Möglichkeit ist es das Gerätehaus aktiv in das harmonische Bild am Gartenteich mit einzubeziehen. Dies kann man erreichen indem man Dekorationselemente verwendet und das Gerätehaus gestaltet. Sonst kann man direkt neben das Gerätehaus ein breites und hohes Gras, wie beispielsweise Chinaschilf pflanzen. Alternativ kann man um das Gerätehaus mehrere Bambuspflanzen so positionieren dass das Gerätehaus vollständig vom Bambus umwachsen wird. Hier sind dem ambitionierten Teichbesitzer keine Grenzen gesetzt.

Unsere Produktempfehlungen

Anzeige

MOHOO Solar Springbrunnen 7V 1.4W Solar...

▶Automation: Solar Springbrunnen kann automatisch Wasser in ein paar Sekunden in der Sonne sprühen....

Preis: ca. 14,98 8,99

Jetzt bei Amazon ansehen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Boltze 5274300 Dekofigur Gartenfigur Schwimmtier Krokodil,...

Täuschend echt Reiherschreck Maße: ca. 29.6 x 15.2 x 5.6cm

Preis: ca. 11,47

Jetzt bei Amazon ansehen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Baonuor Solar Springbrunnen, Solar Teichpumpe mit...

✅Solar-Brunnen Pumpe: Es wird komplett mit Solarenergie gesteuert, benötigt weder Batterie noch Strom. Keine...

Preis: ca. 10,99

Jetzt bei Amazon ansehen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)