Den Gartenteich richtig absichern

Ein Teich hübscht nicht nur den Garten auf, sondern kann zusätzlich auch Lebensraum für Fische oder andere Wasserbewohner bieten. Des Weiteren kann er für Hunde auch eine Abkühlung im Sommer bieten. Für eine hohe Wasserqualität sollte der Teich mit einer Folie ausgedeckt werden, es empfiehlt sich hochwertige flüssige Teichfolie.

Jedoch ist ein Gartenteich auch immer eine Gefahrenquelle: Gerade nachts tummeln sich Tiere wie beispielsweise Igel in vielen Gärten.

Igel am Teich

Sollten diese unachtsam sein und aus Versehen in den Gartenteich fallen, kann das ihren Tod bedeuten. Aus diesem Grund sollte jeder Teich mit einem Zaun oder anderen Absicherungen ausgestattet werden.

Gleiches gilt auch für Gärten, in denen Haustiere ohne Aufsicht sind. Nicht jeder Hund oder jede Katze ist ein geübter Schwimmer, weshalb sich zum Schutz dieser eine Absicherung empfiehlt – in welcher Form ist von Tier und Garten abhängig.

Auf haustierfreundliche Pflanzen achten

Bei der Bepflanzung des Gartens oder der Gestaltung des Blumenbeets sollten Haustierbesitzer unbedingt darauf achten, dass keine der Pflanzen giftig für Dein Tier ist. Schädliche Pflanzen für Hunde sind beispielsweise:

  • Buchsbaum
  • Kirschlorbeer
  • Oleander
  • Tollkirsche
  • Wacholder

Es gibt aber noch viele weitere giftige Pflanzen, die im Garten eines Hundebesitzers unbedingt vermieden werden sollten. Neben giftigen Pflanzen gibt es auch Pflanzen, die durch Ihre Form oder Ihre Eigenschaften Verletzungen hervorrufen können, wie beispielsweise Pflanzen mit Dornen oder Kakteen. Auch diese Art von Pflanzen sollten nicht frei zugänglich für Deinen Hund sein.

Eine Möglichkeit, um Deinen Hund nicht zu gefährden, aber trotzdem alle Gewächse anpflanzen zu können, ist zum Beispiel ein Hochbeet.

Gefährliche Gegenstände entfernen

Gerade Welpen sind häufig noch sehr wild und unachtsam. Aus diesem Grund sollten alle Gegenstände, an denen sie sich verletzen könnten, weggeräumt oder abgesichert werden. Dazu zählen zum Beispiel spitze Dekorationsgegenstände oder scharfe Gartengeräte. Mit einer kleinen Gartenhütte hast Du viel Stauraum für Deine Geräte und sorgst gleichzeitig für einen tierfreundlichen Garten.

Einen Rückzugsort bieten

In erster Linie ist der Garten für Vierbeiner ein Ort, an denen er sich bewegen und austoben kann. Jedoch solltest Du Deinem Hund auch immer einen Rückzugsort bieten.

Dieser sollte insbesondere im Sommer ausreichend Schatten bieten und gleichzeitig gemütlich sein. Für Hunde eignet sich beispielsweise eine mit Decken ausgelegte Hundehütte. Diese sollte mit Wasser- und Futternapf ausgestattet sein und kann an warmen Tagen auch als Schlafplatz dienen

Das richtige Spielzeug

Damit Dein Hund sich richtig austoben kann, kann ein Spielzeug zur Motivation helfen. Vom klassischen Stöckchen über einen Ball bis hin zu einer Frisbee gibt es viele Möglichkeiten. Was am besten funktioniert und woran Dein Hund am meisten Spaß hat, erfährst Du durch Ausprobieren der verschiedenen Gegenstände.

Mittlerweile gibt es sogar Ballwurfmaschinen, mit denen sich der Hund eigenständig beschäftigen kann, ohne dass Herrchen oder Frauchen regelmäßig werfen müssen.

Spielzeug für den Hund

Beachte jedoch, dass gerade bei warmen Temperaturen regelmäßige Pausen äußerst wichtig sind und nicht unterschätzt werden sollten. Spätestens sobald Dein Hund laut hechelt und die Zunge links oder rechts aus der Schnauze hängt, ist es Zeit für eine Pause.

Fazit: Den Garten hundefreundlich gestalten

Jeder Hundebesitzer sollte bei der Gestaltung seines Gartens auf einige Dinge achten, damit sein Vierbeiner sich nicht nur wohlfühlt, sondern auch sicher ist. Dazu gehört zum Beispiel das Absichern des Gartenteichs oder die Bepflanzung von nicht giftigen Gewächsen.

Des Weiteren sollten keine spitzen oder scharfen Gegenstände zugänglich sein, an denen sich spielende Hunde verletzen könnten. Ein toller Rückzugsort für Hunde ist eine Hundehütte, aber auch eine Decke in der Gartenhütte kann ein Ort zum Abschalten für Deinen Vierbeiner sein. Zuletzt sorgt das richtige Spielzeug dafür, dass Dein Hund sich mit Freude austoben kann.