Was sind Blaualgen?

Ähnlich wie die Grünalgen und im Gegensatz zu anderen Bakterien enthalten sie jedoch Chlorophyll, welches aber durch blaue und rote Farbpigmente überlagert wird, sodass die meisten Blaualgen nicht grün sind, sondern eine blaugrüne, teilweise auch schmutzig graue oder braune Gesamtfärbung haben.

Mit Hilfe dieses Chlorophylls können viele Blaualgen unter Aufnahme von Kohlendioxid Photosynthese betrieben und als Nebenprodukt das Wasser mit Sauerstoff anreichern.

Andere Blaualgen nutzen stattdessen Schwefelwasserstoff als Reduktionsmittel. Solcher Schwefelwasserstoff bildet sich unter Luftabschluss z. B. im Teichschlamm. Diese Blaualgen reichern dann das Wasser nicht mit Sauerstoff an, stattdessen sondern sie giftige Schwefelverbindungen ans Wasser ab.

Eine dritte Gruppe von Blaualgen nutzt Stickstoff, den sie zu Ammoniak und Ammonium reduzieren, die schon in geringen Konzentrationen für Fische und Teichbewohner giftig sein können.

Dies erklärt, warum eine Massenververmehrung von Blaualgen im Gegensatz zu einer Algeblüte vergleichsweise harmloser Grünlagen wirklich für die Lebensgemeinschaft im Teich gefährlich werden kann und dann rasch gehandelt werden muss.

Nicht ohne Grund werden Gewässer für den Badebetrieb gesperrt, wenn in den Sommermonaten an der Wasseroberfläche dichte Watten von giftigen Blaualgen treiben.

Wie erkenne ich Blaualgen?

Blaualgen haben im Gegensatz zu den echten Algen keinen Zellkern – das sieht man natürlich nur im Mikroskop. Im Gartenteich bleiben Blaualgen als solche deshalb lange Zeit unentdeckt. Erst wenn sie sich massenhaft vermehren,  schmierige, schleimige Beläge auf Steinen, Pflanzen oder an den Beckenwänden des Teiches bilden und sich dann in dichten Schwaden ablösen, an die Wasseroberfläche treiben und metallisch blaugrün oder bräunlich-schwarz glänzende Watten bilden, kann man ziemlich sicher sein, dass es sich um Blaualgen handelt.

Hinzu kommen planktisch lebende Blaualgen, die einzeln oder in Zellkolonien als Schwebelagen im Teichwasser leben. Vermehren sich solche Blaualgen massenhaft, dann färben sie das Wasser in eine grüne bis blaugrüne, undurchsichtige Brühe um.

Blaualgen erkennenBidgee, Vanellus miles standing in Microcystis aeruginosa outbreak on the southwest side of Lake Albert, CC BY-SA 3.0 AU

Wirksam Blaualgen bekämpfen ? so geht?s

Eine Massenentwicklung von Blaulagen ist nicht nur ein ästhetisches Problem, da das Teichwasser intensiv blaugrün gefärbt ist. Blaualgen bilden giftige Stickstoff- und Schwefelverbindungen und geben weitere toxische Substanzen ins Wasser ab, u. a. Neurotxin, eine Aminosäure die als Nervengift z.B. bei Fischen, aber auch beim Menschen eine lebensgefährliche Vergiftung auslösen kann.

Bei einer Massenvermehrung von Blaualgen geht es nicht mehr nur um Klärung des Teichwasser und um die Wiederherstellung des ökologischen Gleichgewichtes – bei einer massiven Blaualgenblüte helfen nur radikalere Sofort-Maßnahmen in folgender Reihenfolge:

  1. Abfischen aller an der Wasseroberfläche treibenden Blaualgenwatten
  2. Herausfangen aller Fische und anderer Teichbewohner, ebenso Teichpflanzen aus dem Teich entnehmen
  3. Zugabe eines für die Blaualgenbekämpfung geeigneten Algizids
  4. Absaugen des Teichschlammes vom Bodengrund mit einer Teichpumpe
  5. Vollständiges Abpumpen des Teichwassers
  6. Sichtbare Algenbeläge auf Steinen und an den Teichwänden gründlich abbürsten
  7. Anschließend kann der Teich wieder mit frischem Leitungswasser oder Regenwasser aufgefüllt und bepflanzt werden

Einige dieser Maßnahmen werden in Wirksame Mittel zur Bekämpfung von Algen im Teich im Detail beschrieben.

Wie kann man Blaualgenblüten vorbeugen?

Solche extreme Massenvermehrung der Blaualgen ist im Gartenteich jedoch sehr selten. Und soweit muss es erst gar nicht kommen. Auch für Blaualgenblüten gilt: Vorbeugen ist einfacher und effektiver als Bekämpfen.

Geeignete Maßnahmen zur Vorbeugung einer Blaualgenblüte sind:

Unsere Empfehlungen

Anzeige

Tetra Pond AlgoFin (wirkt effektiv bei...

Einfache Verwendung. Verhindert Algenwachstum. Unschädlich für Wasserpflanzen, Fische und Mikroorganismen bei sachgemäßer Verwendung. Bitte...

Preis: ca. 8,67

Jetzt bei Amazon bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

OASE 53759 AquaActiv AquaHumin Teichtorf Spezial-Torf...

Preis: ca. 15,95 13,04

Jetzt bei Amazon bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Algenkiller Protect® - Wasserpflege für Garten-...

Preis: ca. 13,80

Jetzt bei Amazon bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)