10 wunderschöne Frühblüher für den Garten: Ein Überblick

Frühblüher lassen die Herzen höherschlagen. Sie bringen Farben und Duftnoten in den Garten.

Diese Blumen gehören zu den beliebtesten Frühlingsblumen

  • Schneeglöckchen: Die weißen Glocken blühen bereits im späten Winter, teilweise schon im Februar, und läuten den Frühling ein.
  • Narzissen: Narzissen gelten als klassisches Frühlingssymbol. Sie blühen zwischen Ende Februar und Mai und werden auch Osterglocken genannt. Mehr als 20.00 verschiedene Formen tragen gelbe, orange oder weiße Blüten.
  • Tulpen: Tulpen gibt es in unzähligen Farben und Formen. Ihre Blütezeit ist ab April.
  • Krokusse: Krokusse überzeugen durch ihre intensiven Farben in lila, weiß und blau. Sie treten bereits im Februar in Erscheinung.
  • Veilchen: Veilchen überzeugen nicht nur durch ihre Farbe, sondern auch durch ihren unverwechselbaren Geruch. Im März und April bereichern sie unsere Gärten.
  • Primel: Primeln sind sehr robust und bereits im März in den Gärten zu finden. Es gibt sie in den verschiedensten Farben.
  • Hyazinthe: Zwischen April und Mai duften kleine, glockenförmige Blütentrauben in den Gärten. Die Hyazinthe gibt es in den verschiedensten Farben.
  • Ranunkel: Ab März blühen die Ranunkeln in den verschiedensten Farben und Formen. Es gibt gefüllte und ungefüllte Arten.
  • Spanisches Hasenglöckchen: Weiße, blaue oder rosafarbene Glocken erscheinen zwischen Ende Mai und Juni. Die Glöckchen können gut an einem schattigen Platz gedeihen.
  • Netzblatt Iris: Schon sehr früh, zwischen Februar und März, blühen die blauen bis violetten Blumen. Ein intensiver Geruch durchströmt den Garten während sie blühen.
  • Maiglöckchen: Weiße, zarte Glöckchen blühen zwischen März und Juni. Sie sehen nicht nur hübsch aus, sie bringen auch einen süßen, einzigartigen Duft mit sich.

Frühblüher im Garten anpflanzen: So gelingt?s!

Nach der Auswahl der Frühblüher Sorte geht es an das richtige Einpflanzen. Wer ein paar Rahmenbedingungen beachtet, wird im Frühjahr einen wunderbar bunten Frühlingsblüher-Garten vorfinden.

Wann pflanzt man Frühblüher an?

Bereits ab Anfang Herbst werden die Zwiebeln und Knollen der Frühblüher in den Boden gepflanzt. Meist wird empfohlen, die Zwiebeln bis spätestens November in den Boden einzubringen, bevor es zum ersten Bodenfrost kommt. 

Damit die Zwiebeln und Knollen der Frühblüher dann optimal austreiben können, benötigen sie einen Kälteimpuls.

Schon gewusst?

Wer das Einpflanzen während der Herbstmonate verpasst hat, hat die Möglichkeit vorgetriebene Frühblüher im Frühjahr zu setzen. Diese haben bereits ausgetrieben und werden nur bis zur Hälfte in den Boden eingesetzt.

Wie pflanzt man die Zwiebeln richtig ein?

Eine Faustregel besagt, dass die jeweilige Blumenzwiebel oder -Knolle doppelt so tief in die Erde gesetzt wird, wie ihre jeweilige Höhe. Eine 2 cm hohe Blumenzwiebel wird somit in ein 4 cm tiefes Pflanzloch gesetzt. Dabei ist entscheidend, dass die spitze Seite der Blumenzwiebel nach oben schaut. Der Abstand beträgt dabei 10-15 cm.

Schritt für Schritt Anleitung für einen blühenden Frühlingsgarten

  1. Der richtige Standort: Die meisten Frühblüher gedeihen an einem sonnigen oder halbschattigen Platz. Hier sollte man immer die Angaben auf der Verpackung beachten oder das Fachpersonal um Rat fragen. Ein gut durchlässiger Boden ohne Staunässe ist das A und O, denn ein zu nasser Boden schadet den Blumenzwiebeln.
  2. Bodenvorbereitung: Unkraut und Steine werden aus der Erde entfernt und die Erde wird aufgelockert. Am besten reichert man den Boden mit etwas Kompost oder organischem Dünger an, um eine bestmögliche Nähstoffversorgung zu gewährleisten.
  3. Auswahl der Zwiebeln: Die Blumenzwiebel sollte gesund, fest und ohne Anzeichen von Krankheiten oder Fäulnis sein.
  4. Pflanzung: Es werden Pflanzlöcher im Abstand von 10-15cm gegraben. Das Loch sollte so tief sein, dass die Blumenzwiebel 2 mal so tief gepflanzt werden kann, wie die Höhe der Zwiebel ist. Anschließend wird die Zwiebel mit der spitzen Seite nach oben vorsichtig in das Loch gesetzt und komplett mit Erde bedeckt. Die Erde wird leicht angedrückt.
  5. Gießen: Anschließend wird der Boden um die frisch eingepflanzte Blumenzwiebel ausreichend und gleichmäßig gegossen. Es ist dabei darauf zu achten, dass es zu keiner Überwässerung kommt, die zur Fäulnis führen könnte.
  6. Mulchen: Es besteht die Möglichkeit die Erde um die gepflanzten Blumenzwiebeln zu Mulchen, um Unkrautwachstum zu reduzieren und die Feuchtigkeit im Boden zu halten. Dies ist jedoch optional. 
  7. Pflege: Nun werden die Blumenzwiebeln regelmäßig gegossen, sodass die Wurzeln ausschlagen können. In den Wintermonaten lässt man die Pflanze dann komplett in Ruhe, bis sie im Frühjahr ihre Blütezeit erreicht.

Unser Tipp

Es ist gut darauf zu achten, dass frische Blumenzwiebeln verwendet werden. Blumenzwiebeln die man im Frühjahr und Sommer kaufen kann sind im Normalfall vom Vorjahr und treiben weniger gut aus, als frische Zwiebeln aus den Herbstmonaten.

Die optimale Dekoration für Frühblüher

Nach dem optimalen Einpflanzen der Frühblüher- Zwiebeln im späten Herbst bzw. Anfang des Winters, steht dem Austreiben im Frühjahr nichts mehr im Wege: Ein bunter Blickfang lässt uns in den Frühling starten.

Frühblüher im Garten lassen sich durch den ein oder andere Dekorationsartikel für den Garten so richtig in Szene setzen. Wir stellen 3 Optionen vor:

  1. Gartenschilder: Schöne Schilder für den Garten gewinnen die volle Aufmerksamkeit des Betrachters. Witzige Symbole, sowie kleine Botschaften laden zum Verweilen und Schmunzeln ein.
  2. Töpfe und Wannen: Frühblüher lassen sich auch optimal in verschiedene Gefäße einpflanzen. Egal ob Zinkwanne, oder Pflanzkugel: Die Kombination lädt zum Träumen ein.
  3. Pflanzstecker: Gartenstecker gibt es in jeglichen Farben und Formen. Je nach Frühblüher-Art kann ein optimales Gesamtbild erzeugt werden. Dem Märchengarten steht nichts mehr im Wege.

Unser Fazit

Frühblüher sind nicht nur einfach einzupflanzen und zu pflegen, sie läuten nach den kalten Wintermonaten mit ihren Farben, Formen und Düften den Frühling ein und sorgen für ein positives Ambiente: Wahre Eyecatcher die Frühlingsgefühle wecken und zum Verweilen einladen.

Unsere Empfehlungen

Anzeige

Pondlife PE Bälle 70mm - 1000 Stck. ca. 4qm Cocoon/Grau TG2035-B Teichabdeckung Winterschutz

Die LDPE Kugeln sind UV-stabilisiert. Als schwimmender Deckel sind sie auf offenen und geschlossenen Tanks, Behältern so...

Preis: ca. €134,00

Jetzt bei Amazon bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Linkind LED Solar Gartenlampen, StarRay 650LM Licht-Sensorik Solarleuchten, 3000K Warmweiß Solarlicht, IP67 Wasserdicht Außenwandleuchte, 3 Modi Solarstrahler Außenbereich, 4 Stück

🌼Hell mit 16 LEDs— Linkind Solarstrahler mit hoher Helligkeit und einem Abstrahlwinkel von 90 Grad erzeugen bis zu 650lm...

Preis: ca. €45,99

Jetzt bei Amazon bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Deko-Impression Große Zinkwanne Pflanztopf Zinkbottich Blumentopf 51,5 cm grau-Silber

Zinkwanne / Zinkbottich / Pflanztopf Große, dekorative und stabile / Zinkwanne / Pflanztopf / Zinkbottich. Länglich-oval...

Preis: ca. €--

Jetzt bei Amazon bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)