Glänzende Seerose
Nymphaea candida

Glänzende Seerose

Foto: Finner, Public Domain

Pflege
Einfach
Zucht
Mittel
Wassertiefe
1 bis 2 m
Standort
sonnig bis halbschattig
Wasserhärte
weich bis mittelhart
Winterhart
Ja
Blütenfarbe
Chremfarben
Blütezeit
Juli bis September
Vermehrung
durch Rhizomteilung oder Aussaat

Die Glänzende oder Kleine Seerose Nymphaea candida wird häufig mit der Weißen Seerose verwechselt, sie ist jedoch kleiner, unterschiedet sich vor allem im Aufbau der Blüten und ist in Europa auch viel seltener. Sie besiedelt stehende und langsam fließende Gewässer, die nährstoffarm, moorig und sommerkühl sind. Bietet man der Glänzenden Seerose ähnliche Milieubedingungen, dann kann sie auch in entsprechend großen Gartenteichen kultiviert werden.

Verbreitung und Lebensraum der Glänzenden Seerose

Die Glänzende oder Kleine Seerose kommt vor allem in Osteuropa vor. In Deutschland ist sie seltener und auf einzelne Fundorte in Baden-Württemberg, Nordost-Bayern und Niedersachsen beschränkt. In Deutschland steht die Glänzende Seerose unter Naturschutz. Sie besiedelt nährstoffarme bis mäßig nährstoffreiche Gewässer, Teiche, Seen und auch Moorseen. Es gibt in Osteuropa zwei Unterarten: Nymphaea candida nelelta und N.c.colchica.

Merkmale, Form und Färbung der Glänzenden Seerose

Die Glänzende Seerose ähnelt der Weißen Seerose Nymphaea alba, hat jedoch deutlich kleinere Schwimmblätter von 10 bis 25cm Länge. Die Blattstiele können mehr als 1m lang sein. Der Hautnerv des Basallappens der Schwimmblätter ist bei der Glänzenden Seerose weit zurückgebogen, bei Nymphaea alba verläuft er dagegen gerade. Die Blüten können einen Durchmesser von bis zu 9mm erreichen. Die Narbenscheibe der Blüte ist eingesenkt und 5 bis maximal 14-strahlig. Bei Nymphaea alba ist die Narbenscheibe flach und bis zu 24-strahlig. Die Staubfäden der inneren Staubblätter haben eine lanzettförmige Gestalt und sind breiter als die Staubbeutel. Bei Nymphaea alba dagegen sind die Staubblätter fadenförmiger und genauso schmal wie die Staubbeutel. Je nach klimatischen Bedingungen fällt die Blütezeit in die Monate Juli bis September. Die halbkugelförmige Frucht enthält zahlreiche glatte 3 bis 4mm große Samen.

Pflege der Glänzenden Seerose im Gartenteich

Die Glänzende Seerose eignet sich für große Teiche, die auch im Sommer nur mäßig warm werden und relativ nährstoffarm sind. Diese Seerose gedeiht aber auch in schwach fließendem Wasser.

Vermehrung der Glänzenden Seerose

Die Glänzende Seerose blüht nicht oft, ist aber fruchtbar und lässt sich gut mit anderen Seerosenarten kreuzen. Zur vegetativen Vermehrung kann das Rhizom wie für die Weiße Seerose beschrieben geteilt werden.

Unsere Produktempfehlungen

Anzeige

Preis: ca. 14,99

Jetzt bei Amazon ansehen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Wasserpflanzen Wolff - Nymphaea 'Attraction' im...

Die Seerose, Nymphaea, ist die Königin unter den Wasserpflanzen. Diese winterharte, pflegeleichte, üppig blühende...

Preis: ca. 17,50

Jetzt bei Amazon ansehen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Seerose im Pflanzkorb - Nymphaea (Pöstlingberg)...

Seerose des Jahres 2012 ! Die Seerose, Nymphaea, ist die Königin unter den Wasserpflanzen....

Preis: ca. 17,50

Jetzt bei Amazon ansehen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)